DER KRAFTORT DES GRAND CANYON

Inmitten des Grand Canyon bekommt der Sonnengruß eine völlig neue Bedeutung – mit einer Einheit Heart Chakra Yoga oder Pilates öffnen Sie sich nicht nur für den neuen Tag, sondern nehmen die Kraft der Natur in dieser unwirklichen Kulisse vollends auf.

Inmitten des Grand Canyon bekommt der Sonnengruß eine völlig neue Bedeutung – mit einer Einheit Heart Chakra Yoga oder Pilates öffnen Sie sich nicht nur für den neuen Tag, sondern nehmen die Kraft der Natur in dieser unwirklichen Kulisse vollends auf.

Die Kojoten läuten mit ihrem Gesang den Sonnenaufgang ein, Sie werden im Amangiri, dem “friedliche Berg”, Teil der Szenerie. Während einer privaten Bootstour oder mit dem Kajak erkunden Sie den Lake Powell oder den Colorado River und tauchen in das Bild der hängenden Gärten und des verschlungenen Slot Canyons ein. Die Vogelperspektive eröffnet Ihnen den Blick in die Weite – und auf ein Stück Erde, deren imposante Schöpfungsgeschichte jedem Detail dieser Landschaft anzusehen ist.

Der Heißluftballon, Ihr romantisches Gefährt in die Vogelperspektive, schwebt über den Lake Powell, den Navajo Mountain, die Vermillion Cliffs sowie über das Naturschutzgebiet Grand Staircase-Escalante National Monument. Wenn sich der Himmel langsam färbt und die Canyon-Formationen in natürlichem rosa und blau angestrahlt werden, melden sich die Kojoten bald mit ihrem Schlaflied und Sie verabschieden sich beim Full Moon Yoga von den Erlebnissen des Tages. Was bleibt ist vor allem eine Erkenntnis: Wahre Schönheit kommt von innen und zeigt sich manchmal erst nach Millionen von Jahren.

IHRE REISEDESIGNERIN YVONNE SCHEFFEL

Lassen Sie sich gerne jederzeit persönlich beraten.

YVONNE SCHEFFEL
02_Amangiri_desert-Lounge.jpg

AMANGIRI