Rundreise Ecuador

NATURAL BEAUTY

Im Nordwesten Lateinamerikas liegt Ecuador, eines der wohl vielfältigsten Länder Südamerikas. Landschaftlich hat das Land alles zu bieten, was das Reiseherz begehrt. Zur einen Seite der Pazifische Ozean, zur anderen Seite die Anden, die längste zusammenhängende Bergkette der Welt. Zusätzlich findet man in Ecuador auch die Abenteuer des unberührten Regenwaldes und vor der Küste warten die traumhaften Galapagos Inseln darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Dieses aufregende Land bietet für jeden Reisetraum das Richtige, lassen Sie sich verzaubern!

 

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 8.000 Euro

(gültig in der Nebensaison, exklusive internationaler Flüge)

TAG 1-4 Quito

TAG 1-4

Herzlich Willkommen in Ecuadors Hauptstadt! Nach dem Empfang am Flughafen durch einen Vertreter unserer Agentur werden Sie in Ihre exklusive Unterkunft, die Casa Gangotena gebracht. Erkunden Sie die wunderschöne Altstadt der höchsten Hauptstadt der Welt – mit ihren zahlreichen Barocken Kirchen und Klöstern im kolonialen Barock Stil wurde Sie als erste Stadt überhaupt in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Am nächsten Tag geht es gleich in der Früh in das ca. 2 Stunden entfernte Otavalo. Die auf einer Höhe von 2500 m gelegene Stadt ist umgeben von drei eindrucksvollen Vulkanen und vor Allem wegen des farbenfrohen Marktes eines der besonderen Ausflugsziele Ecuadors. Erleben Sie das rege Treiben der Einheimischen, bevor Sie weiter in das kleine Dorf Peguche fahren, wo Sie eine traditionelle Weberei besuchen und anschließend im romantischen Relais & Chateaux Hotel La Mirage zu Mittag essen. Am Abend geht Ihre Fahrt zurück nach Quito. Der dritte Tag beginnt mit einem Abenteuer – sie fahren mit dem Zug in Richtung Süden von Quito entlang der „Straße der Vulkane“ durch die atemberaubende Landschaft der Anden. Nach der Zugfahrt geht es mit dem Auto weiter Richtung Süden entlang der Pan Americana zum Cotopaxi National Park. Zu dessen Attraktionen zählen der Vulkan Rumiñahui, die Limpiopungo-Lagune, die Ruinen der ehemaligen Inka-Festung Pucará und der von Túpac Yupanqui im 15. Jahrhundert erbaute Inka-Palast am Fuß des Cotopaxi. Erleben Sie während Ihres Spaziergangs durch den Nationalpark die einzigartige Pflanzenwelt und entdecken mit ein wenig Glück auch Wildpferde in Ihrem natürlichen Lebensraum. Das Mittagessen wird Ihnen in einer traditionellen Hacienda serviert, im Anschluss fahren Sie zurück nach Quito.

Tag1-4_2_.jpg
Tag1-4_2_.jpg
Tag1-4_3_.jpg
Tag1-4_3_.jpg
Tag1-4_4_.jpg
Tag1-4_4_.jpg

TAG 4-6 Mashpi Lodge

TAG 4-6

Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel von Ihrem Guide abgeholt und starten Ihre Fahrt zur Mashpi Lodge. Nach ca. 2,5 Stunden erreichen Sie den Eingang des Mashpi Nebelwald Reservats – einem Himmel der Biodiversität. Kurz nach der Einfahrt halten Sie an einem Aussichtspunkt, um die beeindruckende Vielfalt an bunten Kolibris beobachten zu können. In der Lodge angekommen, wird Ihnen nach einer kleinen Pause zum relaxen und erfrischen das Mittagessen serviert. Im Anschluss treffen Sie Ihren persönlichen Naturalist Guide, der Sie über alle Einrichtungen und Exkursionen der Lodge informieren und in den nächsten Tagen begleiten wird. Je nach körperlicher Kondition, können Sie aus einer Vielfalt an Exkursionen wählen, so beispielsweise mit dem Air-Bike an einem Seit über die Baumwipfel fahren, Nacht- und Tagwanderungen durch den unberührten Regenwald, oder einer Seilbahnfahrt über das weite Gebiet des Nebelwaldes. An Tag sechs der Rundreise geht es dann wieder zurück nach Quito in die Casa Gangotena. Hier haben Sie den ganzen Tag Zeit, die faszinierende Stadt auf eigene Faust zu entdecken oder eine geführte private Sightseeing Tour zu buchen.

Tag4-6_2_.jpg
Tag4-6_2_.jpg
Tag4-6_3_.jpg
Tag4-6_3_.jpg

TAG 6-7 Quito

TAG 6-7

Der heutige Tag beginnt mit einem Flug von Quito nach Baltra auf den Galapagos Inseln. Von hier aus gehen Sie an Board der M/V Eclipse. Nach der Begrüßung und einem Mittagessen erkunden Sie am Nachmittag dann schon North Seymour Island, wo Sie einzigartige Vogelarten und eine große Ansiedlung an Robben beobachten können.

Tag6-7.jpg
Tag6-7.jpg

TAG 7-14 Galapagos Inseln

TAG 7-14

Am achten Tag gehen Sie auf der „Echseninsel“ Southplaza Island an Land. Erkunden Sie diese kleine Insel und entdecken Sie die vielen einzigartigen Echsenarten, die hier zu finden sind. Nachmittags erwartet Sie eine Exkursion auf Santa Fe, auf der der größte Puntia Cactus Wald der Welt wächst. Bestaunen Sie auch die wunderschöne Unterwasserwelt der Blauen Lagune beim Schnorcheln oder schwimmen mit den Seelöwen. Tags darauf geht die Reise weiter nach Punta Pitt auf San Christobal Island. Von hier aus können Sie einen fantastischen Blick auf die gesamte Insel genießen und endemische Arten wie die „Red Footed Boobies“ und die Lava Echse beobachten. Der Hügel des Hexenmeisters “Cerro Brujo“ liegt an einem wunderschönen weißen Sandstrand auf dem man braune Pelikane, “Blue-Footed Boobies”, Seelöwen und Meerechsen beobachten kann. Nach dem Frühstück geht es an Tag zehn Ihrer Rundreise auf die wunderschöne Florena Island, wo sie die von Mysterien umwobene Landschaft am Baroness Observatory bestaunen können. Am Nachmittag begegnen Sie dann einer Kolonie von Flamingos, die am Cormoran Point besonders gerne brütet. Der nächste Tag an Board beginnt in der bezaubernden Elizabeth Bay. Beobachten Sie vom Schiff aus die seltenen Vogelarten und die Galapagospinguine auf der nahegelegenen Insel Las Marielas, bevor es dann an die scharfkantige Lavagestein Küste des Moreno Point geht. Auf eine der berühmtesten Inseln des Galapagos Archipels, die Isla Santa Cruz, geht es an Tag zwölf ihrer Reise -  Hier lernen Sie vormittags in der Charles Darwin Station wissenswertes über die Natur und die Probleme der Insel. Nachmittags können Sie auf dem Weg in das Hochland des Galapagos Nationalparks alle sieben Vegetationszonen hautnah erleben. Tag 13 wartet mit einer Exkursion in die fantastische Gardner Bay der Espanola Insel auf, wo Schnorcheln in dem herrlich türkisen Wasser und bei weißen Sandstränden sehr eindrucksvoll ist. Danach geht es weiter zum außergewöhnlichen Suarez Point. Entdecken Sie die vielen verschiedenen einzigartigen Tiersorten, darunter auch einige, die nur auf dieser Insel zu finden sind!

Tag7-14_8_.jpg
Tag7-14_8_.jpg
Tag7-14_9_.jpg
Tag7-14_9_.jpg
Tag7-14.jpg
Tag7-14.jpg

TAG 14-15 Quito

TAG 14-15

An Tag 14 der Rundreise fliegen Sie zurück nach Quito, wo Sie eine letzte Nacht in der exklusiven Casa Gangotena verbringen. Tags darauf treten Sie, bereichert durch viele beeindruckende Erlebnisse und Erinnerungen, die Heimreise nach Deutschland an.

Tag14-15.jpg
Tag14-15.jpg

Rundreise Ecuador

LEISTUNGEN

In diesem Rundreisevorschlag sind alle aufgeführten Unterkünfte mit Verpflegung, alle aufgeführten Transfers im Privatwagen inkl. Fahrer und persönliche englisch- bzw. deutschsprachige Guides sowie alle aufgeführten Touren inkl. Eintrittsgelder für genannte Sehenswürdigkeiten im Preis enthalten.

 

 

Tag  

 1 - 4             

3 Übernachtungen in der Casa Gangotena, Kategorie Balcony Suite inkl. Frühstück

Tag 4 - 62 Übernachtungen in der Mashpi Lodge, Kategorie Wayra Double Room inkl. Vollpension und Aktivitäten der Lodge
Tag 6 - 71 Übernachtung in der Casa Gangotena, Kategorie Balcony Suite inkl. Frühstück
Tag 7 - 147 Übernachtungen an Bord der M/V Eclipse, Kategorie Deluxe Kabine inkl. Vollpension
Tag14 - 151 Übernachtung in der Casa Gangotena, Kategorie Luxury Room inkl. Frühstück

 

 

 

Bei dieser Rundreise handelt es sich um einen Vorschlag. Selbstverständlich kann die Anzahl und Verweildauer der Aufenthaltsorte sowie die Auswahl der Ausflüge frei nach Ihren Wünschen variiert bzw. umgestellt werden. Wir freuen uns Ihnen Ihre persönliche Rundreise auszuarbeiten. Bitte beachten Sie, dass für die Gestaltung eines individuellen Rundreisevorschlags einmalig 75 Euro Service Entgelt anfallen, die Ihnen bei Festbuchung unaufgefordert angerechnet werden.