Fiji -
Como Laucala Island

Beschreibung
Lage
Zimmerkategorien
Kulinarische Genüsse
Activities & Wellness
Bildergalerie

Beschreibung

A PERFECT DREAM

Como goes Fiji: Die Familie der Como Hotels and Resorts wurde Ende 2021 um das Como Laucala Island erweitert. Das neue Haus der Edel-Marke spielt in der Top-Luxuskategorie mit: Das Resort verfügt über 25 Residenzen mit Pool, Privatstrand und eigenem Butler, die sich über die ganze Insel verteilen. Jeder der Residences ist zwischen 3.000 und 4.000 qm groß. Entsprechend sind Platz und Privatsphäre, aber auch das Thema Nachhaltigkeit die wichtigsten Argumente für das Resort. So wurden die Villen größtenteils aus regionalen Materialien gefertigt und in den fünf Gastro-Einrichtungen des Resorts werden nur frische Produkte lokaler Anbieter serviert. Viele der verwendeten Lebensmittel stammen dabei von der eigenen Farm. Ein weiteres Highlight ist der von Davin McLay Kidd entworfene 18-Loch-Golfplatz. Sie gelangen mit einem privaten Charterflug in 45 Minuten vom internationalen Flughafen Nadi auf die Insel.

 

Lage

Inmitten der glitzernden Südsee befindet sich die 12,2 Quadratkilometer kleine Trauminsel Laucala. Sie liegt östlich der Insel Vanua Levu. Die Insel vulkanischen Ursprungs ist sehr vielfältig, und die Villen stehen in direkter Verbindung zur faszinierenden Natur. Mit dem Privatjet kann der kleine Flughafen auf Laucala jederzeit angeflogen werden. Erleben Sie unvergessliche Tage auf einer Insel, die ihresgleichen sucht.

Show in Google Maps

Zimmerkategorien

Die 25 luxuriösen Suiten wurden liebevoll in die Natur integriert und bieten Ihnen größte Privatsphäre und Freiraum. Hier verschmelzen Luxus und Natur zu einer unbeschreiblichen Mischung. Jedes der Domizile weist ein individuelles Design auf und passt sich mit seiner eleganten Holzausstattung perfekt in die Natur ein. Mit privatem Strand und großen Gärten und Terrassen ist die Insel perfekt geeignet für Honeymooner und solche, die es einmal werden wollen. Entspannen Sie in absoluter Ruhe in Ihrem eigenen Paradies. Alleine die kleinste Villa bietet Ihnen mit ihren 450 Quadratmetern unglaublich viel Platz, um traute Zweisamkeiten und die Natur zu genießen. Die großzügig gestalteten Interieurs bezaubern durch ihre offene, helle Aufteilung und die einzigartige Kombination von Luxus und Natur. Die Ausstattung der Bade- und Schlafzimmer ist an Komfort und Luxus nicht zu übertreffen. Jede Residenz verfügt zudem über ein Serviceteam, welches Ihnen mit Freude jeden Wunsch erfüllen wird.

Kulinarische Genüsse

Como Laucala Island bietet Ihnen eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten. Im Plantation House können Sie lokale und internationale Speisen in einem wunderbar eleganten Ambiente zu sich nehmen. Im Seagrass Restaurant werden vorzügliche Gerichte mit einer asiatischen Note serviert. Zudem können Sie auf Ihrem Privatstrand ein romantisches Candle-Light-Dinner unter romantischem Sternenhimmel genießen. Lassen Sie den Tag bei einem Sundowner in der Rock Lounge ausklingen. Tagsüber werden an der Pool- und Beach Bar ausgewählte Sandwiches, Salate und Snacks angeboten. Wählen Sie außerdem erlesene Weine aus dem großen, schönen Weinkeller.

Activities & Wellness

Der einmalige Wellness- und Spabereich bietet Ihnen eine weitere Möglichkeit, um zu entspannen und zu neuen Kräften zu gelangen. Genießen Sie verschiedene Anwendungen in wunderbar ruhiger Atmosphäre. Der ausladende 5000 Quadratmeter große Infinity-Pool sorgt für schöne Sonnenstunden. Für Wassersportbegeisterte werden auf Laucala alle möglichen Aktivitäten angeboten - vom Segeln und Surfen bis hin zum Fischen und Tauchen. Erkunden Sie die magische Insel zu Fuß oder zu Pferd auf einem der vielen Wanderwege. Tennis und Yogastunden können ebenfalls belegt werden. Der Golfplatz, der inmitten der Insel liegt, lässt Golferherzen höher schlagen, da er sich in einer einzigartigen Szenerie mit Blick auf den Ozean und die sattgrünen Palmen befindet. Ein Kids-Club mit altersgerechtem und außergewöhnlichem Programm rundet das Angebot der Insel ab.

Auf privaten Rundflügen im Helikopter oder in einem sechs-sitzigen Kleinflugzeug lernen Gäste die bunte Flora und Fauna aus der Vogelperspektive kennen.
Auf dem 90-minütigen Rundflug werden die Inseln Qamea, Taveuni und Ringgold Islands überflogen. Die Nachbarinsel von Como Laucala Island, Qamea, ist von einer hügeligen Landschaft mit bis zu 300 Meter hohen Bergen geprägt. Zu den Besonderheiten des Eilands zählt außerdem die endemische Fauna Fidschis, da Qamea zu den wenigen Inseln zählt, auf denen die Mangusten nicht gelebt und geräubert haben. Weiter geht es Richtung Westen auf die drittgrößte Insel des Archipels Taveuni, die den wohl schönsten Wasserfall der Fidschi-Inseln, den Bouma-Wasserfall, beherbergt. Da mehr als die Hälfte des Eilands von tropischem Regenwald und Vulkanböden bedeckt ist, wird Taveuni auch »Garteninsel« genannt. Besondere Ausblicke erwartet Passagiere vor allem beim Überqueren des Schildvulkans »Taveuni Vulcano«, der vor fast 500 Jahren das letzte Mal ausgebrochen ist. Für den letzten Stopp der Entdeckungstour nimmt der Kapitän Kurs Richtung Nordosten zur kleinen Inselgruppe Ringgold Islands auf, die teils unbewohnt und somit absolut naturbelassen ist. Der 27 Meter hohe Leuchtturm gilt als das Wahrzeichen des Archipels, welcher aus der Vogelperspektive besonders beeindruckend aussieht. Abgerundet wird der Trip auf Wunsch mit einem unvergesslichen Picknick an einem einsamen Strand.

Michaela Kügler
Ihre Reisedesignerin
Michaela Kügler

Ich kenne die Destination und die Hotels persönlich. Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen.

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading
Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass Daten über Cookies gesammelt werden.