Rom -
Holy Deer San Lorenzo City Lodge

Beschreibung
Lage
Zimmerkategorien
Kulinarische Genüsse
Activities

Lage

Die Holy Deer San Lorenzo City Lodge liegt an der weltbekannten Piazza Navona mit dem Barockbrunnen von Gian Lorenzo Bernini und befindet sich in den ehemaligen Gemächern von Papst Innozenz X.

Show in Google Maps

Zimmerkategorien

Das 350 qm große Luxusappartement bietet ein Ambiente von Weltklasse und handwerkliches Niveau, das den Besucher in eine Welt der Wunder entführt. Hier finden bis zu 5 Personen Platz in einer harmonischen Kombination aus Barock und zeitgenössischem Design. Die Lodge verfügt über ein Schlafzimmer mit Blick auf die Via Dell´Anima mit Doppelbett, Kamin, Ankleideraum und en-suite Badezimmer mit Doppelwaschbecken sowie Dusche und WC. Das zweite Schlafzimmer - das Papstzimmer – mit Blick auf die Piazza Navona verfügt über ein Doppelbett, en-suite Badezimmer mit Jacuzzi). Weiterhin finden Sie in dieser Lodge einen Eingangsbereich, Musikzimmer, Studio, Bibliothek, Wohnzimmer mit Bar, Küche und ein einladendes Esszimmer.

Kulinarische Genüsse

Rom bietet eine Vielzahl an kulinarischen Highlights und die Möglichkeit beste italienische Küche umgeben von historischen Bauten zu genießen. Wer Lust auf einen Kaffee hat sollte sich ein nettes Café auf der Via die Coronari - einer einladenden Straße mit vielen Galerien und Antiquitätengeschäften - suchen.
Für einen Aperitivo empfiehlt sich die Stravinskl Bar. Diese befindet sich auf der Piazzetta Valadier. Die Bar Salotto 42 ist perfekt für einen wunderbaren Blick auf die Piazza di Pietra.
Eines der besten Restaurants ist wohl das Per Me von Chefkoch Giulio Terrinoni der mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde.

Activities

Natürlich wollen alle das Kolosseum und den Vatikan besichtigen. Wer Rom wie ein Einheimischer erleben möchte sollte die Gassen von Monti, ein pulsierendes Viertel mit vielen Bars und kunsthandwerklichen Geschäften. Auch die Engelsburg (Castel Sant´ Angelo), in der sich heute ein Museum befindet, das von der Geschichte Roms seit Kaiser Hadrian bis zur Einheit Italiens erzählt. Die sogenannte Burg entstand vor circa 2000 Jahren auf Wunsch des Kaisers, der zeitgleich den Bau seines Mausoleum in Auftrag gab.

Das vielleicht am besten gehütete Rom Geheimnis
Einer Legende nach behütete und bedeckte der Künstler Raffaello seine Werke bis zu ihrer Fertigstellung, damit niemand sie vorher betrachten konnte. Das weckte das Interesse und die Neugier seines größten Konkurrenten Michelangelo, der eines Tages als Kellner verkleidet die Loggia der Villa Farnesina betrat um das Werk Raffaellos noch vor der Fertigstellung zu betrachten. Michelangelo malte einen riesigen Kopf eines jungen Mannes auf eine leere Stelle, welches Raffaello in sein Kunstwerk aufnahm. Die Loggia der Villa Farnesina ist ein wahrer Schatz in der kulturellen Vielfalt dieser historischen Stadt.

Was nur ein Einheimischer wissen kann
In unmittelbarer Nähe des Kolosseums befindet sich auf einer Nebenstraße eine Nische, in der die Madonna dargestellt wird. Die Römer sagen, dass es sich dabei eigentlich um die Päpstin Giovanna handelt – ein Ort den man gesehen haben muss.

Was sollte man als Besucher unbedingt tun?
Wer die Stadt wie ein Römer erleben will sollte am besten auf eine Vespa steigen. Nur so sehen Besucher die Stadt wie ein Einheimischer. Wer aufgrund der Verkehrsverhältnisse unsicher ist, kann sich an eine Agentur wenden, die solche Touren anbietet.

Die lokale Kultur- und Kunstszene
Die engen Gassen in Trastevere, in Monti, zwischen Piazza und Via die Coronari und die Gegend rund um den Campo de´ Fiori beherbergen viele kunsthandwerkliche Geschäfte, Kunstgalerien und traditionelle Trattorien. Auf jeden Fall einen Besuch wert.

Michaela Kügler
Ihre Reisedesignerin
Michaela Kügler

Ich kenne die Destination und die Hotels persönlich. Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen.

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading
Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass Daten über Cookies gesammelt werden.