ST. PETERSBURG

THE VENICE OF THE EAST

Rund 600 Brücken spannen sich in St. Petersburg über Kanäle und verbinden die vier großen Inseln, auf denen sich das Zentrum der Stadt befindet. Kein Wunder, dass viele die Kulturhauptstadt Russlands als das Venedig des Ostens bezeichnen. Den historischen Wert der Stadt hat auch die Unesco erkannt und hat 15 Prozent der Gebäude als Denkmal eingestuft – das wird bislang nur von Venedig übertroffen. Außerdem trumpft die Stadt mit rund 200 Museen, 30 Theatern und 19 Musikspielhäusern auf. Denn die Russen sind neben Vodka auch für ihren Kultursinn bekannt. Egal ob Dostojewski, Puschkin, Tolstoy, Tschaikowski und Schostakowitsch – die Liste der Väter der Petersburger Kult ist lang.

 

 

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading