FLORENZ

CRADLE OF THE
RENAISSANCE

Florenz à la Carte
Fine Dining Restaurants
Unser Reisevorschlag
Unser Hotel-Tipp
Bildergalerie

Florenz à la Carte

Kunstwerke von Weltruhm und Wunderwerke der Architektur, Designerboutiquen und Gourmettempel – Florenz ist immer wieder eine Reise wert. Besonders, wenn sie so exklusiv gestaltet ist, wie diese. Residieren Sie im luxuriösen Savoy direkt an der Piazza della Repubblica und lassen Sie sich als einzige Besucher durch die Uffizien führen und an der Warteschlange vorbei in die Kuppel des Doms hinauf. Bewundern Sie die Stadt der Renaissance und der Mode aus der Luft und vom Boot aus und lassen Sie sich beim Secret Dinner von unvergesslichen Gaumenfreuden in einer außergewöhnlichen Location überraschen.


INSPIRATIONEN AUS UNSEREM FLORENZ REISEMENÜ

 

Fine Dining Restaurants

Gerne kümmern wir uns um eine Tischreservierung in folgenden ausgezeichneten Restaurants:

IL PALAGIO

Im Il Palagio erleben Sie den besten Koch der Stadt!
Dieses hoteleigene Restaurant des Four Seasons Florenz bietet eine unverwechselbare Küche an.
Hier werden typische toskanische Spezialitäten mit internationalem Geschmack verfeinert. Ein tadelloser Service vereint mit einem eleganten Ambiente macht das Il Palagio zu einem 1* Michelin Stern Restaurant der Superlative. In warmen Sommermonaten können Gäste ihre Menüs auch auf der im Garten gelegenen Terrasse genießen.

ENOTECA PINCHIORRI

Ein weiteres kulinarisches Highlight ist das mit drei Michelin-Sternen gekrönte Restaurant Enoteca Pinchiorri.
Wer das Restaurant im noblen Palazzo Giacometti Ciofi in der Via Ghibellina betritt, lässt zwei Granit-Säulen hinter sich und schaut direkt auf eine Replik des David von Michelangelo. Die Gasträume sind so elegant wie gemütlich, mit dunklen Holztischen, großformatigen Gemälden und einem idyllischen Innenhof.
In der Küche wird die italienische Küche neu erfunden – traditionell, aber gleichzeitig experimentell. Vieles haben die beiden Chefs ihrer toskanischen Großmutter abgeschaut und behutsam modernisiert. Berühmt ist das Lokal für die Spaghetti „i pici con le briciole“ – handgemacht, versteht sich.
Im Keller der Enoteca lagern genug Weine, um zwei Karten zu füllen – eine mit italienischen und eine mit internationalen Tropfen. Etwa 200 Weine stehen zur Auswahl, dazu Köstlichkeiten wir Bas Armagnac, Cognac, Whisky und Rum.

SE.STO ON ARNO

Matteo Lorenzini, der nach Lehrjahren in Italien bei Alain Ducasse in Frankreich arbeitete, hat gerade schräg gegenüber am Nordufer das „SE.STO on Arno“ übernommen. Es liegt ganz oben im Hotel „Westin Excelsior“ im Westen der Altstadt, im sechsten Stock, dem sesto piano, und se sto heißt im Italienischen so viel wie „wenn ich bleibe“. Aus dem Aufzug herausgetreten, steht man erst einmal vor etwas ungastlichen Wänden; hübsch getäfelt, aber zweifellos undurchlässig. Man muss um ein paar Ecken biegen, dann allerdings ist das Lounge-Gefühl in der luftig-modernen, rundum verglasten Etage beeindruckend, ein hübscher Gegensatz zum Hotel selbst, das schweren, alten Luxus verströmt. Wir machen es uns in einem orangefarbenen Sessel bequem, der Blick auf den Oltrarno, das Altstadtviertel auf der südlichen Flussseite, ist berückend. Lorenzinis Küche ist klassisch französisch geprägt. Ihr verleiht er weltläufige Akzente, ohne die Heimat aus den Augen zu verlieren. Während die Mittagskarte bodenständig wirkt (ausgezeichnet: Safranrisotto), wird es am Abend kreativ. Die livornesische Fischsuppe cacciucco – die fünf C im Wort stehen dafür, dass mindestens fünf Fischarten enthalten sein müssen – gibt es in Ravioli mit Topinambur; die Langusten-Emulsion, im Panzer serviert, trägt eine Kaviarhaube und Goldblättchen. Ein erfreulich unsüßer cheesecake zum Abschluss gibt Energie für einen ausgiebigen Stadtbummel.

LA BOTEGA DEL BUON CAFFÈ

Im La Bottega del Buon Caffè werden seit Jahren saisonale, authentische, florentinische Speisen produziert. Doch der Sommer 2014 kennzeichnet den Beginn einer neuen Ära, in der das Buon Caffè Team eine Auswahl an neuen, aufregenden, biologischen Gourmet -Konzepten präsentierte.
Gemeinsam mit den neuen Inhabern des Restaurants, Claus und Jeanette Thottrup, hat Buon Caffè´s Küchenchef, Francesco Gasbarro, erfolgreich frische und innovative Gourmet- Menüs entwickelt, die sowohl mittags wie auch am Abend verfügbar sind.
Mit dem Schwerpunkt auf natürlichen und lokalen Zutaten, bietet das Buon Caffè, authentische, toskanische Speisen an, die das Beste herkömmlicher und zeitgenössischer Kochkunst vereinen.
Ehrlichkeit und Authentizität stehen im Mittelpunkt, bei allen Dingen, die im Buon Caffé zubereitet werden und ihre Menüs werden individuell und je nach Jahreszeit zusammengestellt. Frischer Fisch wird täglich aus dem Mittelmeer geliefert, Fleisch von freilaufenden Tieren wird von örtlichen Farmern bezogen und Gemüse, Früchte, Kräuter und Honig kaufen werden direkt von ihrem Hof auf dem Land geliefert. Im Hinblick auf den florentinischen Standort, sind alle Menüs so konzipiert, dass sie das einzigartige, gastronomische Erbe der Region und ihre lebendige, kulinarische Kultur widerspiegeln.

ORA D´ARIA

Das Ora D´Aria ist ein traditionelles, toskanisches Restaurant, das Sie mit regionalen Gerichten verzaubern wird. In den stilvoll und modern eingerichteten Räumen werden Sie  mit den ausgefallenen Speisen des Sternekochs Marco Stabile verwöhnt. Der junge Sternekoch sammelte sein Wissen und sein Können in den besten Sternerestaurants in Italien. Bevor er das Ora D´Aria eröffnete arbeitete er als rechte Hand des berühmten Sternekochs Gaetano Trovato.
Die Philosophie von Marco Stabile ist einfach, er will die Zuverlässigkeit und die Qualität der italienischen Küche miteinandervereinen und kontinuiert weiterentwickeln. Zu seinen Spezialitäten gehören hausgemachte Pasta oder lecker zubereitete Meeresfrüchte.
Sie finden das unverwechselbare Sternerestaurant von Marco Stabile in der Nähe des Arno Flusses im südlichen Teil der Stadt.

Unser Reisevorschlag

Die folgende Reise ist lediglich ein Vorschlag. Gerne designen wir für Sie ein individuelles Reiseerlebnis.

CRADLE OF THE RENAISSANCE

Erleben Sie Florenz wie ein Insider.

Highlights Ihrer Reise
• Secret Dinner im Palazzo Vecchio
• Fahrt im Heißluftballon über Florenz
• Private Bootsfahrt auf dem Arno
• Cooking Class
• Private Tour durch die Uffizien
• Besuch in der berühmten Domkuppel

Reiseinfos
• Reisedauer: 5 Tage (4 Nächte)
• Beste Reisezeit: April bis Oktober
• Reisepreis: ab 1.800 Euro p.P.(gültig in der Nebensaison, exklusive Flüge & Ausflüge)
 


Tag 1: Die Highlights von Florenz
Florenz gilt als Geburtsstätte der Renaissance. Ihr privater Guide zeigt Ihnen Perlen wie die Bronzetüren von Ghiberti im Baptisterium und Giottos Campanile, den Dom und die Loggia dei Lanzi. Michelangelos definierter David animiert womöglich zu Laufband & Co. im Fitnesscenter des Hotels Savoy. Das kulinarische Highlight ist das hauseigene Irene Firenze, das beste Restaurant der Stadt. Der international bekannte Küchenchef Fulvio Pierangelini und sein Team zaubern hier verführerische toskanische Spezialitäten. Und das Ambiente bekommt mindestens einen Stern, denn Sie sitzen auf der Piazza della Repubblica oder mit Blick auf den historischen Platz.

Tag 2: Uffizien, Paläste und der Dom
Ein seltenes Privileg erwartet Sie in den Uffizien: Sie bekommen eine exklusive Führung zu Botticelli und Leonardo da Vinci, Raffael, Michelangelo, Rubens und anderen großen Künstlern. Auch den Palazzo del Bargello und den Palazzo Strozzi sollten Sie besuchen. Und wenn Sie an der Familiengeschichte der Medici interessiert sind, finden Sie im Palazzo Medici Riccardi und in den Medici-Kapellen, im Rathaus und im Palazzo Pitti interessante Spuren der einst einflussreichen Dynastie. Kirchenfreunden legen wir Santa Maria Novella, Santa Croce, Santa Maria del Carmine und natürlich den Dom ans Herz.
Abendtipp: handgemachte Spaghetti „i pici con le briciole“ im sternegekrönten Restaurant Enoteca Pinchiorri.

Tag 3: For your eyes only: der Vasarian Corridor und Michelangelos Archiv
Die Ponte Vecchio bewahrt das wohl best gehütete Geheimnis in Florenz, den Vasari-Korridor. Wandeln Sie über diesen magischen Pfad, der sich zwischen Stadthäusern versteckt und sogar eine Kirche durchläuft, wie einst die Familie Medici. Nach einem Sterne gekrönten Dinner im Il Palagio des Four Seasons Florenz wartet ein besonderes Dessert auf Sie: eine exklusive Besichtigung des geheimen Archivs von Michelangelo, zu dem eigentlich nur Schüler, Studenten und Forscher Zutritt haben. Der Kurator gewährt Ihnen dort einen Blick in 500 Jahre alte, handschriftliche Notizen und Tagebücher, und auch Michelangelos Privaträume sind Teil dieser wirklich außergewöhnlichen Führung.

Tag 4: Eine faszinierende Tour durch die Mode
Es gibt keinen besseren Ort als die "Kostüm Galerie" im Palazzo Pitti, um die Geschichte der Mode vom 18ten Jahrhundert bis heute zu verfolgen. Auch einen weiteren anziehenden Schatz birgt die Ausstellung: die noch viel älteren Gewänder der Medici, die in ihren Grabkammern gefunden und mehr als 10 Jahre lang restauriert wurden. Lassen Sie sich Anschluss von den Meisterwerken im „Ferragamo Museum begeistern und in der teuren Modestraße Via Tornabuoni, wo Sie dem allerersten Gucci Laden und weiteren Florentinern wie Roberto Cavalli und Armani, Prada und Bulgari begegnen und dort natürlich auch Ihre Kreditkarte zücken können.




Bei dieser Städtereise handelt es sich um einen Vorschlag. Gerne arbeiten wir Ihnen eine individuelle Reise ganz nach Ihren Wünschen aus. Bitte beachten Sie, dass für die Gestaltung eines individuellen Städtereisevorschlags einmalig 250,- Euro Service Entgelt anfallen, die Ihnen bei Festbuchung unaufgefordert angerechnet werden.

Unser Hotel-Tipp

FOUR SEASONS FIRENZE

An diesem verzauberten Rückzugsort im Herzen von Florenz finden Sie Ruhe und Erholung: Inmitten einer 4,5 ha großen Parkanlage liegt das Luxushotel Four Seasons Firenze mit zwei Gebäuden, dem Palast Palazzo della Gherardesca aus dem 15. Jahrhundert und dem ehemaligen Kloster Il Conventino aus dem 16. Jahrhundert. Die luftigen und in hellen Farben gestalteten Zimmer erinnern an einen traumhaften Palast, der Sie in eine Märchenwelt entführt.

MEHR ZUM FOUR SEASONS FIRENZE

Michaela Kügler
Ihre Reisedesignerin
Michaela Kügler

Ich kenne die Destination und die Hotels persönlich. Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen.

 

 

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading