Yala Nationalpark -
Leopard Safaris

Beschreibung
Lage
Zimmerkategorien
Kulinarische Genüsse
Activities & Wellness
Bildergalerie

Beschreibung

ESCAPE INTO THE WILD

Luxushotels müssen sich nicht unbedingt durch ein massives Gebäude mit hochwertiger Innenausstattung auszeichnen: Puren Luxus gibt es auch inmitten der Natur, wo der wahre Luxus darin besteht, die Natur hautnah zu spüren, aber dennoch beruhigt und unangetastet zu schlafen. Willkommen beim »Glamping« in Noel Rodrigo’s »Leopard Safaris«, einem traumhaft gelegenen Luxus-Camp mitten im Dschungel Sri Lankas. Übernachtet wird hier in stilvoll eingerichteten Komfort-Zelten mit eigenem Bad. Die Mahlzeiten werden in der freien Natur eingenommen und der eigentliche Clou des Aufenthalts sind die Gamedrives in den Dschungel und die Steppe mit aufregenden Tierbeobachtungen und einem garantiert authentischen Hatari-Feeling. Der Yala Nationalpark, an dem das Leopard Safaris liegt, ist weltweit bekannt für seine große Leoparden-Population und die unterschiedlichen Landschaftsformen, die hier nebeneinander zu erleben sind. Steppen, Dschungel, Dünen und Lagunen beherbergen eine reiche Tierwelt und eine faszinierende Flora.

Lage

Das romantische Camp liegt unweit von Katagarama am Rande des Yala Nationalparks inmitten des dortigen Dschungels. Für den Transfer vom internationalen Flughafen von Colombo sind etwa vier Autostunden einzuplanen. Das Camp-Team organisiert die exakte Anfahrt zum Camp und den „Übergabepunkt“ mit dem Transfer-Fahrer. Ab da sind die Gäste Teil des Camps und werden von den Mitarbeitern in jeglicher Hinsicht betreut.

Show in Google Maps

Zimmerkategorien

Im Leopard Safari ist Glamping angesagt: Es besteht die Möglichkeit einen mobilen Lodgebau zu bewohnen, der mit eigenem Bad und Dusche ausgestattet ist, sogar eine Klimaanlage sorgt für ein Komfort-Niveau, das die meisten Gäste überrascht.

Alternativ lässt sich die Unterkunft im mobilen Dschungel-Zelt wählen. Auch die Zelte verfügen über eigene Duschen und sind mit Moskitonetzen ausgestattet – für aufregende Dschungelnächte ohne lästige Plagegeister.

Kulinarische Genüsse

Mehr Authentizität kann ein Restaurant wohl kaum bieten, als die lange Tafel des Camps mitten im Dschungel. Hier werden Curry-Köstlichkeiten serviert oder stilvolle Barbecues, zum Frühstück stärken die Gäste sich mit einem traditionellen Frühstück im singhalesischen Style. Besonders aufregend sind die Dinner in the Wilderness und der Rumble in the Jungle Lunch, die die ganze exotische Kulinarik der Insel auf den Tisch zaubern. Die Drinks zum Abend werden direkt am großen Lagerfeuer serviert – der perfekte Ort für den Austausch der Tageserlebnisse.

Activities & Wellness

Wer im Leopard Safaris eincheckt, wird selbstverständlich so viele Gamedrives wie möglich buchen – jeder für sich eine spannende Begegnung mit der fantastischen Tierwelt des Nationalparks. Dazu gibt es geführte Buschwanderungen und Kamera-Jäger bekommen auf Wunsch einen Kompakt-Fotokurs, bei dem sie in die Geheimnisse der Naturfotografie eingeweiht werden. Auch für die kleinen Camp-Gäste ist einiges geboten: Sie werden bei diversen Dschungel-Spielen mit der Flora und Fauna vertraut gemacht und so zu kleinen Rangern ausgebildet. Eine weitere Spezialität des Camps sind Kochkurse unter freiem Himmel.

Leonie Stadler
Ihre Reisedesignerin
Leonie Stadler

Ich kenne die Destination und die Hotels persönlich. Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen.

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading