Die 5 schönsten Strände der Algarve

Weißer Puderzucker-Sand wie auf den Malediven oder imposante Felsformationen wie in Südafrika - Portugals Strände sind nicht nur traumhaft schön, sondern auch unglaublich vielfältig. CONNECTION TO PARADISE hat mit Hilfe von zwei besonderen Insidern die schönsten und exklusivsten Traumstrände der Trend-Destination aufgespürt. Das Ergebnis: 5 echte Beach-Geheim-Tipps…

Luxus hat viele Facetten. Ein 5-Sterne-Hotel. Butler-Service. Anreise mit dem Privatjet. Doch es kann auch ein einsamer Strand sein – wo nichts außer das sanfte Wellenrauschen zu hören ist und man noch Muscheln in diversen Farben und Formen findet. Wir haben uns auf die Suche nach diesen besonderen Plätzen gemacht. Und diese dank Veronique und Frank, die bei Faro ein Boutique Bed & Breakfast führen, auch gefunden.

Frank und Veronique führen ein Bed & Breakfast und kennen die besten Ecken.

PRAIA DE ODECEIXE

THE LARGE

Wie ein Vollmond schmiegt sich der Strand auf der einen Seite an die imposanten Felsen, auf der anderen Seite an den Fluss Ribeira de Seixe. So kann man hier sowohl in Salzwasser als auch in Süßwasser baden. Bei Flut kommen Surfer auf ihre Kosten. Bei Ebbe bilden sich kleine, ruhige Badeseen und man kann trockenen Fußes sogar zum nahezu verlassenen Nachbarstrand (FKK) „Praia das Adegas“ spazieren. Auch dank dieser einzigartigen Vielfalt gilt der Strand als einer der schönsten des Landes.

Traum-Strand: Mit imposanten Felsformationen, die typisch für die Algarve sind, lockt der ODECEIXE Beach.

FUSETA

THE PARADISE

Fast könnte man meinen, man ist auf den Malediven gestrandet. Weiße Sandbänke, menschenleere Inselchen, bunte, kleine Fische – FUSETA Beach hat die Bezeichnung Traumstrand wirklich verdient. Die kleinen Inseln sind nur mit dem Wassertaxi zu erreichen. Somit ist Privatsphäre garantiert! Bei Ebbe lässt es sich sogar zu den Nachbar-Eilanden durch den hier sehr milden Atlantik waten. Und auch der Blick nach unten lohnt sich: Am Strand sind viele wunderschöne Muscheln in sämtlichen Farben und Formen zu finden.

Naturschönheit: Exklusivität und Malediven-Feeling bietet der FUZETA Beach, der ganz bequem mit dem Wassertaxi zu erreichen ist.

PRAIA DO MALHÃO

THE BEAUTY

Noch ist der Strand ein echter Geheim-Tipp. Vor allem der etwas kleinere südliche Teil. Zerklüftete Felsen sorgen für eine natürliche Abtrennung und Exklusivität. Über eine Holztreppe ist der Strand bequem zu erreichen. Seine ganze Schönheit entfaltet PRAIA DO MALHÃO bei Sonnenuntergang. Dann taucht die portugiesische Sonne den Sand und die Felsen in ein goldenes Licht. Wirklich magisch!

Goldene Stunde: Zum Sonnenuntergang zeigt sich der MALHÃO Beach von seiner ganzen Pracht.

DESERTA

THE SURPRISE

Weißer Sand soweit das Auge reicht & kristallklares Wasser. Zehn Kilometer erstreckt sich der Strand auf beiden Seiten der Insel, die nur mit dem Boot zu erreichen ist und zum Naturpark Ria Formosa gehört. Der Naturpark ist Heimat für unzählige Tierarten wie Vögel, Fische, Muscheln, Krebse und sogar Seepferdchen. Also einfach mal abtauchen!

Purer Luxus: Zehn Kilometer zieht sich der fast menschenleere Sandstrand auf der Insel DESERTA.

PRAIA DO TONEL

THE COOL

Es ist der Hotspot der Surfer. Vor allem für Anfänger und angehende Profis. Doch auch für alle weniger Wagemutigen lohnt sich ein Abstecher. Der wildromantische Strand bei Sagres liegt an der äußersten Südwestspitze Portugals – ab hier kommt bis New York nur noch der Atlantik!

PRAIA DO TONEL ist aber nicht nur bekannt für seine imposanten Wellen, sondern auch für seine beeindruckende Felskulisse.

Surfer´s Paradise: Am PRAIA DO TONEL kann man stundenlang die Surfer beobachten.

Die schönsten Hotels an der Algarve finden Sie hier!