Emirates

Emirates - Fly Better
News
Emirates A380
Bildergalerie
Videos

Emirates - Fly Better

Emirates, die größte internationale Airline der Welt, landete vor 20 Jahren erstmals mit einem Airbus A310 in der bayerischen Landeshauptstadt und machte München zu seinem zweiten deutschen Abflughafen. Seitdem hat Emirates seine Frequenzen und Kapazitäten am Flughafen München kontinuierlich ausgebaut und bietet Reisenden heute drei tägliche Nonstopflüge zum Drehkreuz in Dubai sowie optimale Anschlussverbindungen zu weit über 155 weltweiten Zielen. Die Fluggesellschaft fliegt aktuell zweimal täglich mit dem Airbus A380 und einmal täglich mit der Boeing 777-300ER.

Die Fluggesellschaft Emirates mit Sitz in Dubai verbindet Menschen und Orte rund um den Globus. Emirates zählt zu den weltweit bekanntesten Airline-Marken. An Bord seiner modernen und effizienten Flotte von über 270 Großraumflugzeugen bietet Emirates Gästen einen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie ein freundliches Kabinenpersonal aus über 135 Ländern, das mehr als 60 Sprachen spricht.

Emirates setzt als Vorreiter immer wieder neue Maßstäbe: erste Airline mit individuellen Bildschirmen in allen Klassen flottenweit; erste Airline, die das Konzept der Privatsuiten in der kommerziellen Luftfahrt einführte oder das Benutzen von Mobiltelefonen an Bord ermöglichte. Die neuste Version des Unterhaltungsprogramms ice bietet Passagieren über 4.000 On-demand-Unterhaltungskanäle. Im Jahr 2018 wurde ice vom unabhängigen Passagierbefragungsinstitut Skytrax zum vierzehnten Mal in Folge als bestes Unterhaltungsprogramm weltweit ausgezeichnet.

Emirates bietet WLAN derzeit an Bord aller A380 Flugzeuge und den meisten B777 an und hat eine der weltweit großzügigsten Gepäckbestimmungen: bis zu 35kg für Passagiere der Economy Class, 40kg für die Passagiere der Business Class sowie 50kg Freigepäck für First Class Gäste. Die Anzahl an Gepäckstücken ist innerhalb der Freigepäcksgrenzen nicht limitiert.

Mit insgesamt zehn täglichen Liniendiensten ab Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und München verbindet Emirates Deutschland mit über 155 Destinationen in 86 Ländern auf sechs Kontinenten.

News

CHAUFFEUR SERVICE

Emirates bietet seinen First Class- und Business Class-Passagieren in mehr als 70 Städten einen kostenlosen Chauffeur-Service für den Transport vom und zum Flughafen an. Transfers sind für folgende Routen verfügbar: Von Ihrer Privatadresse oder vom Hotel zum Flughafen, vom Flughafen zu Ihrem Endziel sowie vom Flughafen und zurück bei Zwischenstopps. In Deutschland ist für Business Class Reisende dieser Service im Umkreis von 40 und für First Class Passagiere für bis zu 80 Kilometern kostenlos. Zusätzliche Freikilometer können direkt beim Fahrer erworben werden.

ICE

Emirates bietet in allen Klassen persönliche Bildschirme, die zu den größten weltweit gehören.

Die neuste Version des Bordunterhaltungsprogramms ice Digital Widescreen bietet über 4.000 Unterhaltungskanäle „on demand“ mit Filmen, Musik, Hörbüchern und Spielen. Mit Live-Fernsehen auf ausgewählten Flügen bleiben Sie auch bei aktuellen Nachrichten und Sportereignissen auf dem Laufenden. In über 10.000 Meter Höhe können sie mit Verwandten, Freunden und Kollegen durch eine Vielfalt von integrierten Kommunikationsmöglichkeiten in Kontakt bleiben. In den meisten Flugzeugen lädt kostenloses WLAN an jedem Sitz zum Bloggen, Posten oder Twittern ein.

Emirates A380

NEUE FREUNDE IN 12.000 METER HÖHE TREFFEN

Emirates hat die größte A380 Flotte und setzt neue Maßstäbe in Sachen Komfort und Luxus in allen Klassen.  Annehmlichkeiten wie z.B  Spa-Duschen in der First Class und eine Bord-Lounge für Passagiere der First sowie der Business Class schaffen ein einmaliges Flugerlebnis. In der im Oberdeck eingerichteten Bord-Lounge werden Fünf-Sterne-Kreationen weltbekannter Küchenchefs angeboten. Und dazu genießen Sie einen der erstklassigen, von unseren Sommeliers speziell ausgewählten Weine oder sehen zu, wie Ihr persönlicher Cocktail an der Bar zubereitet wird. Im Gespräch, bei einem kleinen Snack oder in entspannter Atmosphäre lassen Sie sich während des Flugs durch den Komfort der Bord-Lounge verwöhnen und können sich auf spannenden Begegnungen mit inspirierenden Persönlichkeiten freuen. Kostenloses WLAN ist in allen Klassen verfügbar.

Als weltweit erstes reines A380-Terminal verfügt das Emirates Concourse A in Dubai über 24 Gate-Positionen und 13 Außenpositionen. Weltweit einzigartig ist das direkte Boarding von den Lounges aus. Die First- und Business-Class-Lounges, welche sich über die gesamte Länge des Gebäudes ziehen, sind die größten der Welt.

Die A380 startet täglich von München, Düsseldorf Frankfurt und Hamburg nach Dubai und zu über 50 Destinationen weltweit.

Videos

stehen Ihnen zur Seite
Unsere Reisedesigner
stehen Ihnen zur Seite

Besondere Wünsche bedürfen individueller Angebote. Unsere Reisedesigner unterstützen Sie gerne dabei Ihre private Traumreise zusammenzustellen.

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading