LUXUSREISE UNTER WASSER

Wieder einmal setzt DESIGNREISEN Maßstäbe: Wenn demnächst die Discovery-Yacht Scenic Eclipse zu ihrer Jungfernfahrt in See sticht, können sich die Gäste auf eine 6-Sterne-Kreuzfahrt freuen. Und auf Erlebnisse mit Tiefgang im Scenic Neptune U-Boot.

Im U-Boot in die Unterwasserwelt eintauchen – das klingt nach Science Fiction. Ist es aber nicht. Ab August 2019 können die Gäste der neuen Discovery-Yacht Scenic Eclipse schicke Expeditionen in die Tiefe unternehmen. Scenic Neptune heißt die spacige Kapsel, die für „Once in a Lifetime“ Erlebnisse konzipiert wurde. Für zusätzliche „Once in a Lifetime“ Erlebnisse, genauer gesagt. Denn einmalig wird es ja schon auf der Hochseeyacht an sich sein. Warum also setzt die Reederei Scenic Luxury Cruises & Tours noch eins oben drauf? Kapitän Remy Izendooren bringt es auf den Punkt: „Die Gäste werden sich auf ein atemberaubendes Abenteuer in die Unterwasserwelt begeben. Vulkanische Zinnen, steile Wände, majestätische Wracks, eine große Vielfalt an Meeresbewohnern und schöne Riffe warten darauf, besucht zu werden. Weltweit gibt es viele spektakuläre Tauchplätze – von versunkenen Wracks und pulsierenden tropischen Riffen bis hin zu einem Meeresboden voller Leben in der Antarktis.“

U Boot Tour, Luxus Yacht, DESIGNREISEN, Luxus Reise, Scenic Eclipse, tauchen, scenic neptune

Bis zu sechs Gäste haben Platz im Scenic Neptune. Bis zu 300 Meter geht’s in die Tiefe.

Neben dem Kapitän können es sich bis zu sechs Mittaucher im Scenic Neptune gemütlich machen. Platz ist reichlich vorhanden. Keiner muss seine Beine verknoten oder den Kopf einziehen. Die Aussichten sind sensationell, denn die Acrylwände scheinen unter Wasser nahezu unsichtbar. Zudem sind die Sitze schwenkbar und schenken 360-Grad-Rundumblicke. Für besonderen Komfort sind die interne Klimatisierung und ein Surround-Sound-Musiksystem zuständig. Sorgen muss man sich keine machen: modernste Bordtechnologie verspricht Sicherheit. Jedes U-Boot vom Typ Worx wird nach höchsten Standards konstruiert, gefertigt, aufwändig getestet und zertifiziert. Bei Stromausfall, was sehr unwahrscheinlich ist, setzt die automatische Wiederinbetriebnahme ein. Auch das Einsteigen klappt einfach und sicher, ergonomisch gestaltete Griffe und Stützen machen’s möglich. Und sollte es mal schnell gehen müssen: Das U-Boot Scenic Neptune kann mit hoher Geschwindigkeit oder mit eigener Kraft an die Oberfläche gezogen werden und ist dabei jederzeit voll reaktionsfähig und leistungsstark.

U Boot Tour, Luxus Yacht, DESIGNREISEN, Luxus Reise, Scenic Eclipse, tauchen, scenic neptune

Surround-Sound und drehbare Sitze machen jeden Tauchgang zu einem vollenden „Once in a Lifetime“ Erlebnis.

Bis zu 300 Meter kann die Wunderkapsel abtauchen. Bis zu acht Tauchgänge pro Tag sind möglich. Um auch wirklich jede Koralle und jedes Fischlein in voller Farbenpracht deutlich sehen zu können und lange verschollene Geheimnisse auf dem Meeresgrund zu erkunden, wird die Außenbeleuchtung eingeschaltet. Falls man nicht an Bord der Scenic Neptun sein kann, gibt es viele exklusive Alternativen auf der Yacht. Sich im riesigen Wellnessbereich verwöhnen lassen zum Beispiel, im Außen- oder Indoorpool baden – beide beheizt – und dabei aufs Meer sehen, vom Sonnendeck aus schier unendliche Panoramablicke genießen. Oder im Helikopter zu Höhenflügen aufbrechen. Sportliche können mit Zodiacs oder Kajaks auf Tour gehen. Für Entdeckungen an Land gibt es E-Bikes und Schneeschuhe. Und möchte man einfach mal seine Ruhe haben: die eleganten Standard-, Veranda-, Penthouse-, Panorama- und Spa-Suiten sind Oasen der Entspannung. Für individuellen Service sorgt der Butler.

U Boot Tour, Luxus Yacht, DESIGNREISEN, Luxus Reise, Scenic Eclipse, tauchen, scenic neptune

Auf der neuen Discovery-Yacht Scenic Eclipse trifft 6-Sterne-Luxus auf Entdeckergeist.

Für Küche auf höchstem Niveau sorgen Executive Chef Tom Götter und sein Multi-Kulti-Team. Tag für Tag. Eine große Herausforderung. „Die Konzepte für das neue Schiff sind einfach der Wahnsinn!“, sagt der Profi, der schon in aller Herren Länder gekocht hat. Auf der Scenic Eclipse wird der 31-Jährige die Gäste mit einer facettenreichen Küche verwöhnen – von mediterran über Sushi bis hin zu klassisch Französisch. Dass man ihm dabei auch mal auf die Finger schaut, wünscht er sich aus ganzem Herzen. Denn Götter möchte(n) schließlich gesehen werden. Jüngster Beweis: Bei der Challenge „Top Chef Germany“ von SAT.1 ist der ambitionierte Küchenvirtuose ganz vorne mit dabei.

Executive Chef Tom Götter und sein internationales Team verwöhnen anspruchsvolle Gaumen mit kulinarischen Highlights.

Hinter Scenic Luxury Cruises & Tours steckt die Familie von Glen Moroney. Das australische Unternehmen startete im Jahr 1986 mit geführten Touren durch ihr eigenes Land. Immer mit dem Ziel, „once in a lifetime“ Erlebnisse zu erschaffen. 2004 ging es mit dem Flussgeschäft los, 2008 mit dem Bau eigener Schiffe. Die weltweit erste Hochsee Discovery Yacht gehört zur Königsdisziplin. Der Name ist Programm: 6-Sterne-Luxus trifft auf Entdeckergeist. Es fehlt an Nichts an Bord. Kulinarik, Ambiente und Service bewegen sich auf höchstem Niveau. Für bewegte Momente jenseits der Yacht sorgen aufregende Landgänge zu den entlegensten Winkeln der Erde, in Europa, am Mittelmeer, in Amerika, in der Polarregion .

Hinter Scenic Neptune steckt U-Boat Worx. Als weltweit größter Hersteller von bemannten U-Booten liefert das niederländische Unternehmen seit bereits mehr als 15 Jahren private U-Boote an anspruchsvolle Kunden.

*Alle Bildrechte liegen bei Scenic Luxury Cruises & Tours

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter: WWW.DESIGNREISEN.DE/LUXUSREISEN/SCENIC-ECLIPSE