Antarktis -
White Desert

Beschreibung
Lage
Zimmerkategorien
Kulinarische Genüsse
Activities & Wellness
Specials
Bildergalerie

Beschreibung

ICE EXPERIENCE

Die Antarktis: Unendlich weiße Eisplatten, gigantische Eisberge, eiskalte Temperaturen und in der Sonne glitzernder Schnee. Der siebte Kontinent fasziniert durch seine Extreme und ist der Inbegriff von Unerreichbarkeit und Unberührtheit.

An diesem bezaubernden Fleckchen Erde liegt die umweltfreundliche Luxuslodge White Desert, ein Hotel das Komfort und wohlige Wärme an einer der kältesten Orte versprüht. Maximal 48 Besucher pro Jahr und 12 Gäste gleichzeitig wohnen in der Luxuslodge und begehen hier ein einzigartiges Abenteuer. Sechs speziell angefertigte, gemütliche beheizte Glasfaserkuppeln bieten Ihnen eine luxuriöse Unterkunft mit Ledersesseln und Felldecken. Der Blick aus dem Fenster geht auf Eisberge und die nächsten Nachbarn sind Pinguine. Nichts und niemand stört diese Idylle.

Des Weiteren ist zu beachten dass die Luxuslodge darauf bedacht ist keinen Menschlichen Fußabdruck zu hinterlassen. Die Energieversorgung des White Desert kommt von den reichhaltigen natürlichen Ressourcen der Antarktis selbst und wird mit Wind- und Solarenergie betrieben.

Ein Team aus Polarforschern betreut das Camp und organisiert unter anderem Exkursionen durch das Eis zu Kaiser-Pinguin-Kolonien und dem Südpol. Kite-Skiing, Eisklettern und viele andere Aktivitäten können außerdem unternommen werden.

Die Luxuslodge White Desert ist ein Zufluchtsort für Sie, wenn Sie einmal ganz weit weg wollen – wirklich weit weg.

Lage

Inmitten der weißen Wüste aus Eis liegt in der Schirmacher-Oase, im Königin-Maud-Land das Luxus-Camp White Desert. Nichts und Niemand stört hier diese unberührte Landschaft mit ihren gigantischen Eisgebirgen, die von einem dicken Packeisgürtel umringt sind. Die Antarktis ist jedoch keine Eisscholle. Unter dem dicken Eis befindet sich fester Boden. Im Winter lagert sich undurchdringbares Eis ab, während es im Sommer auf ein Sechstel zusammenschmilzt. Dann brechen große Teile der Küsten ab und riesige Eisberge werden von Wind und Strömungen davongetragen.

Die südlichste Spitze Südafrikas liegt der Antarktis am nächsten. Nach rund fünf Stunden Flug von Kapstadt bringt Sie ein Geländewagen zum White Desert Camp.

 

Show in Google Maps

Zimmerkategorien

Wohlige Wärme und Komfort spenden die sechs beheizten Glasfaserkuppeln. Die Schlafzimmer haben einen Durchmesser von ca. sechs Metern und sind wind- und schallisoliert. Ein Doppelbett, Schreibtisch, Regale und eine Waschecke mit Toilette befinden sich jeweils in den Kuppeln. Mit Messingarmaturen, Ledersesseln und kuscheligem Fell versprühen sie eine gemütliche Atmosphäre. Das Interieur ist in Braun- und Grautönen gehalten und erinnert an den Alte-Welt-Luxus der Forschungsreisenden des viktorianischen Zeitalters. Durch ein kleines Fenster geht Ihr Blick auf gigantische Eisberge und einen gefrorenen See.

In der siebten Kuppel befindet sich das Badezimmer mit Heißwasserdusche und Toiletten.

Kulinarische Genüsse

Eine preisgekrönte Küchenchefin verwöhnt Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten im luxuriösen Speisesaal. Der Speisesaal ist gemütlich mit Fell und Leder ausgestattet und an einem runden Holztisch können Sie Ihre Erlebnisse mit den anderen Abenteurern teilen.

Activities & Wellness

Mit insgesamt nur 12 Gästen der Luxuslodge erleben Sie mit professionellen Polarforschern als Guide bei individuell auf Sie abgestimmten Touren die einzigartige Schönheit der Antarktis. Von sanften Wanderungen, Eisklettern, Picknicken im Freien bis hin zu Klettern in Gletscherspalten erleben Sie im White Desert einen absoluten Adrenalin Rausch.

Die ersten und letzten Tage können Sie frei gestalten.

Am dritten Tag Ihres Abenteuers fliegen Sie zwei Stunden entlang der Küste zu einer Kaiser-Pinguin-Kolonie mit über 3.000 Brutpaaren und ihren neu geschlüpften Küken. Beobachten Sie diese faszinierenden Tiere und genießen Sie die Ruhe und Einsamkeit. Keine anderen Touristen stören Sie hier und die Küken watscheln vertraut zu Ihnen.

Ein weiteres spektakel ist am vierten Tag der Ausflug zum Südpol – der tiefste Punkt der Erde. Ein Flugzeug bringt Sie über unerforschte Bergketten und mächtige Polarplatten bis Sie hin zum heiligen Gral der früheren Forscher. An diesem Punkt gibt es kein Osten, Süden oder Westen nur den Norden. In wenigen Schritten können Sie hier die ganz Welt umrunden.

Eine einmalige Gelegenheit bietet sich beim besuchen der amerikanischen Amundsen-Scott Forschungsstation um bahnbrechende Forschungen kennenzulernen. In der Nähe des Südpols schlagen Sie Ihr Zelt auf und nächtigen bei Komfort an einem der wildesten Plätze der Welt. Am nächsten Morgen fliegen Sie wieder zu Ihrer Kuppel zurück und können die restlichen Tage noch entspannen oder weiter auf Entdeckungstour gehen, bevor es wieder zurück in die Wärme von Kapstadt geht.

Linda Laakes
Ihre Reisedesignerin
Linda Laakes

Ich kenne die Destination und die Hotels persönlich. Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen.

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading