Neuseeland -
Aotearoa Deluxe

Neuseeland à la Carte
Unser Reisevorschlag
Unsere Hotel-Tipps
Bildergalerie

Neuseeland à la Carte

Dieses Naturparadies, das in der Sprache der Maori den klangvollen Namen Aotearoa trägt, wartet mit landschaftlichen Superlativen auf, die sich im Laufe von Millionen von Jahren bildeten und eine Kulisse schufen, die filmreif ist. Markante Bergwelten mit schneebedeckten Gipfeln, tosende Wasserfälle inmitten von üppigen Regenwäldern, schroffe Klippen und bizarre Felsformationen, herrliche Sandstrände, aktive Vulkane und Geysire die im tiefblauen Meer zu verlaufen scheinen, Weinberge und charmante Städte, die Geschichten erzählen…
Neuseeland ist eines der facettenreichsten Länder der Erde. Genießen Sie Ruhe am größten Binnensee Neuseelands, dem Lake Taupo im Norden, Action und Abenteuer in Queenstown im Süden. In der Hawke’s Bay Region dreht sich alles um Wein und leckeres Essen, im Abel-Tasman-Nationalpark um magische Landschaften. Über 700 Inseln gruppieren sich um die nördliche und südliche Hauptinsel. In rund vier Wochen entdecken Sie unzählige Must-Sees neben paradiesischer Abgeschiedenheit. Lassen Sie Neuseeland auf sich wirken – seine Magie wird Sie nie wieder loslassen!


INSPIRATIONEN AUS UNSEREM NEUSEELAND REISEMENÜ

 

Unser Reisevorschlag

Die folgende Reise ist lediglich ein Vorschlag. Gerne designen wir für Sie ein individuelles Reiseerlebnis.

NEUSEELAND - AOTEAROA DELUXE

Highlights Ihrer Reise
• Abel-Tasman-Nationalpark  
• Waiheke Island 
• Das wunderschöne Weinanbaugebiet Hawke's Bay
• Bay of Islands
• Kulinarische Highlights mit besten Weinen

Reiseinfos
• Reisedauer: 26 Tage (25 Nächte)
• Beste Reisezeit: September bis April
• 24/7 Concierge Service: inklusive
• Reisepreis: ca. 30.000 Euro (pro Person, inklusive Transfer im Privatwagen mit Chauffeur und Mietwagen, teilweise Ausflugsprogramm; exklusive Flügen)
 



Tag 1 - 3: Ankunft in Auckland | Akklimatisierung und erste Highlights
Willkommen in einer der schönsten Städte der Welt! Lassen Sie sich vom Mix aus hervorragender Küche, Musik, Kunst und Kultur überraschen. Innerhalb einer halben Stunde können Sie viel unternehmen: zu einer der vielen Inseln segeln, durch den Regenwald wandern, auf einem Vulkan picknicken, Wein auf einem Weingut probieren, an einem der wilden, schwarzen Sandstrände entlang spazieren. Nach einer privaten Stadtrundfahrt in Auckland, der „City of Sails“, geht es  u.a. in den subtropischen Regenwald, zu den berühmten Parnell Rose Gardens, nach Mission Bay und an weitere atemberaubende Orte.
Aufenthalt: 2 Nächte im Sofitel Auckland in Auckland

Tag 3 - 6: Bay of Islands | Sport und Spa(ß)
Jetlag überwunden und los geht’s mit der Rundreise! Fahren Sie über die Westküste zur Kauri Cliffs Lodge und erleben Sie schon unterwegs ungezähmte Natur und das Kauri Museum in Matakohe oder wandern Sie im „Waipoua Forest“ zum „Tane Mahuta“, der mit ca. 2500 Jahren einer der ältesten und größten Bäume Neuseeland ist. Genießen Sie danach Ihr Luxushotel The Lodge at Kauri Cliffs, blicken Sie vom Infinity-Pool aus auf den Pazifik und entspannen Sie im Spa. Cape Brett und das „Hole in the Rock“ auf Piercy Island sind dabei ebenso beeindruckend wie die Wale und Delphine am Tapeka Point. In unmittelbarer Nähe können Sie auch tauchen, golfen oder mountainbiken.
Von hier aus geht es weiter in die weltbekannte Huka Lodge.
Aufenthalt: 3 Nächte im The Lodge in der Bay of Islands

Tag 6 - 9: Lake Taupo | Eldorado für Outdoor- und Naturfans
Genießen Sie den idyllischen Lake Taupo! Seiner heftigen Entstehungsgeschichte können Sie bei den dampfenden "Craters of the Moon" auf die Spur kommen. Ruhe und Erholung finden Sie dagegen in Ihrem Refugium, der Huka Lodge. Aus einer ehemaligen Fischerhütte wurde hier ein Luxusresort mit Spa und Pool erschaffen. Direkt davor lädt der See zum Baden, (Wasser-)Sporteln, Kajakfahren und Forellenfischen ein. Special Tipp: die "Huka Experience" - ein Panorama-Helikopterflug und eine Bootstour. Und keinesfalls versäumen sollten Sie einen Ausflug ins Maori-Dorf Rotorua, wo Geysire hoch in den Himmel schießen, Schlammlöcher blubbern und heiße Quellen zum Entspannen einladen. DAS Highlight ist allerdings der Helikopterausflug in die Bay of Plenty, auf die atemberaubende Vulkaninsel nach White Island! Etwa zweieinhalb Stunden fahren Sie anschließend zur Farm at Cape Kidnappers.
Aufenthalt: 3 Nächte in der Huka Lodge am Lake Taupo

Tag 9 - 12: Hawkes Bay | Willkommen Weinliebhaber
Die sonnenverwöhnte Hawke’s Bay Region ist berühmt für ihre kulinarischen Köstlichkeiten und Weltklasse-Weinkellereien. Machen Sie eine Wein-Tour – per PKW oder per Rad - und gönnen Sie sich zwischendurch ein Gläschen Sauvignon Blanc und ein köstliches Stück Käse. Lassen Sie sich von Bauernmärkten und weißen Sandstränden begeistern und bewundern Sie unzählige Obstplantagen, fantastische Sonnenaufgänge und die Jugendstil-Architektur in der Stadt Napier, wo Sie auch das Aquarium und die "Possum World" besuchen können. Zu den Ausflugstipps zählen u.a. die Kiwi Aufzuchtstation, die Golfplätze der Cape Kidnappers Farm, ein Four Wheel Drive zum Klippenende und ein Besuch der nahegelegenen Tölpelkolonie. Nach Ihrer letzten Station auf der abwechslungsreichen Nordinsel fliegen Sie im Anschluss nach Nelson auf die Südinsel.
Aufenthalt: 3 Übernachtungen im The Farm at Cape Kidnappers

Tag 12 - 15: Abel-Tasman-Nationalpark | Idyllische Ruhe und magische Natur
Willkommen auf der Südinsel! Der Abel Tasman Nationalpark ist aufgrund seiner einzigartigen Kulisse, die von Inseln, Felsblöcken und Sandständen geprägt ist, eines der beliebtesten Feriengebiete Neuseelands. Im wunderschön gelegenen Split Apple Retreat genießen Sie Luxus, Ruhe und Erholung pur. Private Sandstrände laden zum (Sonnen-) Baden ein, kreative Gerichte entführen Sie zu einer unvergesslichen Geschmacksreise, im großen Spa- und Wellnessbereich erwarten Sie ein Infinity-Pool, exklusive Massagen sowie Meditationsstunden. Jenseits des Hideaways können Sie den Nationalpark und die Stadt Nelson besuchen, Kajak fahren, Reiten, Mountainbiken, Segeln, Sky-Diven. Und als besonderes Highlight: Delphine beobachten und mit Robben schwimmen. Im Flieger geht es danach bequem von Nelson nach Queenstown.
Aufenthalt: 3 Übernachtungen im Split Apple Retreat Nähe Abel-Tasman-Nationalpark

Tag 15 - 18: Queenstown | Goldrausch und Nervenkitzel
Die allseits beliebte Stadt liegt am Ufer des Wakatipu-Sees und ist von dramatischer Alpen-Szenerie umgeben. Ein Blick aus Ihrer Suite garantiert Ihnen einen atemberaubenden Panoramablick auf die beeindruckende Bergkette und das glitzernde Wasser des tiefblauen Wakatipu-Sees. Mitte des 19ten Jahrhunderts zog es Glücksritter aus aller Welt aus goldigen Gründen hierher. Machen Sie einen Ausflug in den Nordwesten und fliegen Sie über den Jura Gletscher, die Sutherland Falls, den Doubtful und Dusky Sound sowie den Leuchtturm am Puysegur Point.
Aber auch Bungeespringen, Jetboot- und Skifahren, Skydiving und Canyonswings ist hier möglich - Queenstown ist schließlich der Abenteuerspielplatz Neuseelands. Im Anschluss fahren Sie ca. 300 Kilometer im Mietwagen von der Matakauri Lodge in die Pen-Y-Bryn Lodge.
Aufenthalt: 3 Übernachtungen in der Matakauri Lodge in Queenstown

Tag 18 - 21: Oamaru | Auf den Spuren der Māori
An der Mündung des Waitaki River hinterließen archaische Moajäger ihre Spuren, in der Stadt Oamaru ist das viktorianische Zeitalter noch lebendig. Die Architektur erinnert an früher, in Galerien, Ateliers und verrückten Ladengeschäften gibt es allerlei Kuriositäten zu entdecken. Stilgerecht residieren Sie in der Pen-Y-Bryn Lodge, einem eleganten Haus aus dem 19ten Jahrhundert mit nur fünf Zimmern. Die luxuriöse, historische Lodge hat eine traumhafte Holzveranda, einen offenen Kamin, eine Bibliothek und ein Billiardzimmer sowie ein exzellentes Restaurant und einen sehr gut sortierten Weinkeller. Absolutes Highlight: das "meet the winemaker" Dinner! Und wer noch mehr Wein möchte, lässt sich den Gastgebern James & James ein Weingut nach seinem Geschmack empfehlen. Nach Ihrer Abreise wartet bereits das nächste Highlight nahe Christchurch auf Sie.
Aufenthalt: 2 Übernachtungen in der Pen-Y-Bryn Lodge in Oamaru

Tag 21 - 24: Tai Tapu | Abgeschiedenheit am Fuße der Akaroa Halbinsel
In der filmreifen Otahuna Lodge nahe Christchurch, dem „Tor zur Südinsel“, genießen Sie Ruhe und reizvolle Natur. Das Herrenhaus stammt aus dem 19. Jahrhundert, bietet eine exquisite Küche, einen Park und ein schönes Spa. In der Umgebung können Sie fischen, wandern, golfen oder Heißluftballon fahren. Erkunden Sie die Altstadt von Christchurch, einem Mix aus historischer Eleganz und moderner Kultur. Lassen Sie sich von den kleinen Gassen, dem wunderschönen Hafen und herrlichem Essen in Akaroa, der französischsten Stadt Neuseelands, verzaubern. Bei einer Bootsfahrt können Sie Delfine und Pinguine beobachten und in der malerischen Küstenstadt Kaikoura Pottwalen, Buckelwalen und Orcas sowie anderen Meeresbewohnern ganz nahe kommen.
Aufenthalt: 3 Übernachtungen in der Otahuna Lodge nahe Christchurch

Tag 24 - 26: Waiheke Island | Die Perle im Hauraki Golf
Im Wasserflugzeug erreichen Sie Waiheke Island, das Paradies für Strandurlauber, Naturverbundene, Weinliebhaber und Kunstinteressierte, nur einen Steinwurf vom quirligen Auckland entfernt. Mit Blick über die traumhafte Oneroa Bucht heißt Sie das luxuriöse Boutiquehotel The Boatshed willkommen. Ein perfekter Ort, um Ihre spektakuläre Rundreise Revue passieren zu lassen. Für Spaß und Abwechslung sorgen Aktivitäten wie Kajak fahren, Tauchen, Wandern, Helikopterflüge, Fischen oder Bootsfahrten. Weinliebhaber kommen bei Weinproben und Ausflügen zu bekannten Weinbergen auf ihre Kosten. Zur Entspannung winken Spa-Behandlungen in der privaten Suite, für kulinarischen Höchstgenuss sorgt die traditionelle Waiheke Küche, bestehend aus mediterran angehauchten Gerichten und frischem Seafood.
Aufenthalt: 2 Übernachtungen im The Boat Shed

Tag 26: Heimreise | Transfer zum Hafen und zum Flughafen
Auf Wiedersehen, Neuseeland! Bye-bye Vulkane, Berge, Strände, Seen und wilde Natur. Sie werden von einem Vertreter des Hotels im Privatwagen zum Hafen in Waiheke Island chauffiert und nehmen dort die Fähre nach Auckland. Transfer vom Hafen Auckland zum Flughafen Auckland im Privatwagen.

 

Bei dieser Rundreise handelt es sich um einen Vorschlag. Selbstverständlich kann die Anzahl und Verweildauer der Aufenthaltsorte sowie die Auswahl der Ausflüge frei nach Ihren Wünschen variiert bzw. umgestellt werden. Wir freuen uns Ihnen Ihre persönliche Rundreise auszuarbeiten. Bitte beachten Sie, dass für die Gestaltung eines individuellen Rundreisevorschlags einmalig 150,- Euro Service Entgelt anfallen, die Ihnen bei Festbuchung unaufgefordert angerechnet werden.

Unsere Hotel-Tipps

Michaela Kügler
Ihre Reisedesignerin
Michaela Kügler

Ich kenne die Destination und die Hotels persönlich. Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen.

 

 

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading