Südafrika -
The Magic of the South

Südafrika à la Carte
Unser Reisevorschlag
Unsere Hotel-Tipps
Bildergalerie

Südafrika à la Carte

Safari und Wein, exquisite Unterkünfte und die Highlights von Kapstadt und Umgebung – das sind die Zutaten, die diese Reise zu einer besonders verführerischen Delikatesse machen. Genießen Sie ein unvergessliches Feinschmeckermenü aus dem “Fairest Cape in the whole circumference of the earth”, wie Sir Frances Drake das Westkap nannte, kilometerlangen weißen Sandstränden und dem glitzernden Meer. Beobachten Sie Wale, unternehmen Sie Pirschfahrten in aller Früh und am Nachmittag und lassen Sie sich in außergewöhnlichen Lodges rundum verwöhnen – mit anspruchsvoller Kulinarik und außergewöhnlich stilvollen Wohnkonzepten, mal hoch über den Klippen, mal tief drin im Krüger Nationalpark.


INSPIRATIONEN AUS UNSEREM SÜDAFRIKA REISEMENÜ

 

Unser Reisevorschlag

Die folgende Reise ist lediglich ein Vorschlag. Gerne designen wir für Sie ein individuelles Reiseerlebnis.

SÜDAFRIKA - THE MAGIC OF THE SOUTH

Highlights Ihrer Reise
Kap der Guten Hoffnung-Tour inklusive Besuch der Pinguinkolonie am Boulders Beach 
• Whale Watching-Tour
• Weinverkostungstour zwischen Stellenbosch und Franschhoek der südafrikanischen Weinstraße
• Entdeckungstour der Big Five
• Kapstadt aus der Vogelperspektive

Reiseinfos
• Reisedauer: 15 Tage (14 Nächte)
• Beste Reisezeit: Oktober - April
• 24/7 Concierge Service: inklusive
• Reisepreis: ab 15.000 Euro (pro Person, gültig in der Nebensaison, exklusive Langstreckenflüge)


Tag 1 - 4: Anreise nach Südafrika | Private Touren in und um Kapstadt
Willkommen am “Fairest Cape in the whole circumference of the earth”, wie Sir Frances Drake das Westkap so schön nannte. Ob er Recht hatte, erleben Sie am besten bei privaten Touren - einmal über den Chapman’s Peak Drive, einmal quer durch Kapstadt und im Helikopter darüber hinweg. Entdecken Sie kilometerlange weiße Sandstrände, den Tafelberg, das glitzernde Meer und die multikulturelle Stadt aus unterschiedlichen Perspektiven. Und genießen Sie das außergewöhnliche „The Silo“ an der V&A Waterfront, das vom Getreidesilo zu einem einzigartigen und stilvollen Hotel umgestaltet wurde.
Aufenthalt: 3 Nächte im The Silo

Tag 4 - 7: Hermanus | Strände, Wale und Weltklasse-Küche
Hoch über den Klippen der Walker Bay thront das Birkenhead House, ein elegantes Boutique Hotel mit nur elf individuell gestalteten Suiten und anspruchsvoller Kulinarik für verwöhnte Gaumen. Vor allem der Wale ist man gern zu Gast, denn mit etwas Glück sind sie von den privaten Terrassen aus zu sehen. Wir empfehlen auch eine private Bootstour - die Walkühe und ihre Kälber suchen hier regelmäßig ein wenig Ruhe und kommen ganz nah an die Klippen heran. Die „wanderbare“ Alternative zum Beobachten der Meeressäuger ist ein rund 15 Kilometer langer Klippenpfad.
Aufenthalt: 3 Nächte im Birkenhead House

Tag 7 - 9: Stellenbosch | Von Weingut zu Weingut
Bienvenue in der Idylle! Im privaten Weingut „Domaine des Anges" scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. La Résidence, wie das Luxushotel genannt wird, kuschelt sich in die Berge des Franschhoek Valleys, ist im Stil eines französischen Landhauses errichtet und dank feiner Antiquitäten, Kunstobjekte und persischer Teppiche eine Oase voller Komfort. Eine private Winelands Tour entführt Sie von hier zu all den vom Mittelmeerklima und Winterregen gesegneten Orten, die Wein-, Sherry- und Brandyliebhabern das Herz höherschlagen lassen: Sommerset West, Stellenbosch, Franschhoek, Paarll...
Aufenthalt: 2 Nächte im La Résidence

Tag 9 - 12: Sabi Sand | Wildlife und Luxus
Wenn in der Singita Boulders Lodge morgens um 5 Uhr der Weckruf ertönt, steht man gern auf. Denn dann ist wieder einer dieser spannenden Tage im Dschungel angebrochen: 5.30 Uhr: Tee/Kaffee und morgendliche Pirschfahrt, 8.30 Uhr: Frühstück/Brunch, 13 Uhr: Lunch in der Lodge, 16 Uhr: HighTea, 16.30 Uhr: Nachmittags-Pirschfahrt, 19.30 Uhr: Abendessen. Naturerlebnisse und Safariaktivitäten sind hier wie bei den Schwestern, der Singita Ebony Lodge, das Ahhh und Ohhh. Und inhouse der schon fast legendäre Singita-Service und der besondere Stil zwischen typisch afrikanisch, Retro und Moderne.
Aufenthalt: 3 Nächtein der Singita Boulders Lodge

Tag 12 - 15: Krüger Nationalpark | Safaritour nebst futuristischer Wohnkultur
Same same, but different: Weit weg von den Touristenströmen, dafür in einer der wildreichsten Regionen im Krügerpark, bietet die Singita Lebombo Lodge unvergessliche Safarierlebnisse und spektakulären Wohngenuss obendrein. Entspannen Sie jenseits der Pirschfahrten am frühen Morgen und am Nachmittag in Ihrem voll verglasten Designerloft, das sich wie ein Adlernest an eine Basaltklippe schmiegt. Fürs exklusive Dinner haben Sie die Qual der Wahl: auf Ihrer privaten Veranda mit Flussblick oder in der Boma unter Sternen.
Aufenthalt: 3 Nächte in der Singita Lebombo Lodge

Tag 15: Heimreise

 

Bei dieser Rundreise handelt es sich um einen Vorschlag. Selbstverständlich kann die Anzahl und Verweildauer der Aufenthaltsorte sowie die Auswahl der Ausflüge frei nach Ihren Wünschen variiert bzw. umgestellt werden. Wir freuen uns Ihnen Ihre persönliche Rundreise auszuarbeiten. Bitte beachten Sie, dass für die Gestaltung eines individuellen Rundreisevorschlags einmalig 150,- Euro Service Entgelt anfallen, die Ihnen bei Festbuchung unaufgefordert angerechnet werden.

Unsere Hotel-Tipps

Derya Sinecek
Ihre Reisedesignerin
Derya Sinecek

Ich kenne die Destination und die Hotels persönlich. Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen.

 

 

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading