BALI

Insel der Götter. Zumindest wird die südostasiatische Insel gerne so genannt. Ob die Götter wirklich dort leben, ist nicht bewiesen. Aber eines ist sicher: Es gibt rund 20.000 Tempel, die von den Inselbewohnern liebevoll gepflegt werden, damit sich die Götter bei ihnen heimisch fühlen. Sie liegen mitten in grünen Reisfeldern, stehen in den Gärten der Einheimischen oder im Zentrum der Dörfer. Aber nicht nur die Götter fühlen sich auf Bali sehr wohl. Auch die Urlauber. Die Inseln überzeugt mit einem wunderbaren Potpourris aus erstklassiger touristischer Infrastruktur, kulturellen Höhepunkten, dichtem Dschungel, Vulkanen und kulinarischen Erlebnissen.

dr_loading_spinner Created with Sketch. loading